VDMA Effizienz-Quickcheck

VDMA-Einheitsblätter Kälte- und Wärmepumpentechnik

Die Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik hat zahlreiche VDMA-Einheitsblätter mit Normcharakter rund um das Thema Kälte- und Wärmepumpentechnik in deutscher und englischer herausgegeben.

VDMA-Einheitsblätter sind technische Regeln und Vereinbarungen, die innerhalb einer Gruppe (z.B. Arbeitskreis, Gremium) von Unternehmen und Interessierten der Branche erarbeitet werden. Die Erstellung eines VDMA-Einheitsblattes zeichnet sich im Vergleich zu anderen Regelwerken durch eine kürzere Erarbeitungszeit und der damit erzielten schnelleren Verfügbarkeit aus. VDMA-Einheitsblätter können bei Bedarf in eine DIN-Norm überführt werden oder die Grundlage einer europäischen oder internationalen Norm bilden. Ein VDMA-Einheitsblatt ist rechtlich nicht verbindlich. Es spricht Empfehlungen aus.
Entwürfe werden in den DIN-Mitteilungen bekannt gegeben. Stellungnahmen können innerhalb von 2 Monaten an die Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik im VDMA gerichtet werden. Parallel zur Veröffentlichung in den DIN-Mitteilungen stehen Entwürfe zum Download auf der Internetseite des VDMA unter www.vdma.org zur Verfügung.

Mitglieder des VDMA erhalten Einheitsblätter kostenfrei über die Geschäftsstelle, Nichtmitglieder können diese kostenpflichtig über den Beuth-Verlag 10772 Berlin, Tel.: 030/2601-2260, Fax: 030/2601-1260 beziehen.

Das Verzeichnis der von der Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik verfassten Einheitsblätter kann hier heruntergeladen werden.

Download:
VDMA_Einheitsblätter_Kälte_Wärmepumpentechnik.pdf